Hier kommen alle Änderungen für die Gruppenstunden rein

Wir stellen die Stammesarbeit vorübergehend ein

Liebe Stammesmitglieder, Eltern und Freunde,

wir haben es uns nicht einfach gemacht und gewartet, bis wir uns aus der Vielzahl der Corona Informationen ein halbwegs vernünftiges und objektives Bild machen konnten.

Vorrangiges Ziel im Moment ist es, den Verlauf der Virusepidemie zu verzögern, um unserem Gesundheitswesen die Chance zu geben, mit der Versorgung der Patienten fertig zu werden. Genau dieser Punkt unterscheidet die momentane Lage von vielen anderen, Italien zeigt sehr eindringlich, dass ein Gesundheitssystem kollabiert, wenn zu viele Fälle zeitgleich auftreten. Wenn also die Divese ausgegeben wird, soziale Kontakte zu vermeiden, so geschieht dies nicht, um eine Epidemie zu verhindern (das kann nicht mehr verhindert werden) sondern den Verlauf zu verzögern.

Wir als Pfadfinder werden dieser Empfehlung folgen und somit bis zum Ende der Osterferien unsere Stammesarbeit einstellen. Dazu gehören neben den Gruppenstunden auch die Sippenfahrt der Zitronenfalter, die Fahrradputzaktion, das Kirchenkaffe, das UMK Wochenende, der Stufenwechsel, Aktion Let’s clean up Europe (wurde schon abgesagt) und die Teilnahme am Rheinischen Singewettstreit in St. Goar (wurde schon abgesagt).

Wir hoffen dann ab Montag dem 27. April wieder regulär mit den Gruppenstunden und unserer Stammesarbeit zu starten.
Ausweichtermine und weitere Informationen werden wir festlegen und bekannt geben, wenn die Normalität wiederhergestellt ist.

Euch allen wünschen wir in dieser Zeit Gesundheit und ein herzliches Gut Pfad
Eure Leiterrunde des Stammes Noah – Nettetal