Interner Bereich / Anmeldungen

Wichtige Änderung zu den Anmeldungen!

Nicht nur die Homepage, auch das Anmeldeverfahren hat sich geändert.
Hier eine kurze Anleitung:

  • Geht auf die Seite Interner Bereich
  • Hier müsste Ihr Euch mit Euren eigenen Zugansdaten anmelden. Sollten mehrere Familienmitglieder teilnehmen, so muss jeder Teilnehmer über seinen eigenen Account angemeldet werden!
    Warum ist das so wichtig für uns? Einige Veranstaltungen haben eine maximale Teilnehmeranzahl, die mit jeder Anmeldung aktualisiert wird. Meldet sich jetzt Trick an und schreibt im Kommentarfeld seine Brüder Tick und Track dazu, wird nur 1 Platz gebucht. Als Konsequenz daraus kann dann auch nur Trick mitfahren!
    Das mag für Euch etwas komplizierter sein – uns erleichtert es das Anmeldeverfahren enorm!
  • Seid ihr angemeldet, findet ihr unter Module das Feld Termine – hier geht es zu den Anmeldeformularen:
  • Hier findet ihr alle Anmeldungen, aber nur bei denen, die für Euren angemeldeten Account möglich sind, findet ihr einen „Eingeladen“ Button. Mit diesem geht es dann zum Anmeldeformular und, ganz wichtig, hier seht ihr auch den  Anmeldeschluss, nach dem keine Anmeldung mehr möglich ist!
  • Im nun kommenden Anmeldeformular bestätigt Ihr verbindlich Eure Anmeldung!
    Im Kommentarfeld muss z.B. eingetragen werden, wie bezahlt werden soll (Einzug, Überweisung, Sparbuch) oder sonstige Informationen, die in der Beschreibung für diese Anmeldung von uns benannt werden.
    Mit dem Betätigen des „Teilnehmen“ Buttons seid ihr verbindlich angemeldet:
    Bis zum Anmeldeschluss sind Absagen möglich – danach nicht mehr!
    Den „Unter Vorbehalt“ Button bekommen wir leider noch nicht deaktiviert, er darf aber nicht benutzt werden, bzw. Anmeldungen, die auf diesem Weg vorgenommen werden zählen für uns nicht und werden gelöscht!
  • Im Anschluss erhälst Du eine Bestätigung über Deine Anmeldung
  • Möchtest Du wissen, für welche Aktionen Du angemeldet bist, so klicke bitte in Admidio auf Deinen Namen
  • Zum einen dürft Ihr hier gerne Euer Profil aktuell halten, auch Euer Profilbild anlegen oder ändern, zum anderen findet Ihr unter „zusätzliche Daten“ den Betrag Eures Taschengeldkontos, darüber hinaus gibt es aber auch den Punkt „Rollenmitgliedschaften“ und hier seht ihr Eure Anmeldungen:

Nochmals die Bitte, Euch an dieses Anmeldeverfahren zu halten, für uns ist es anders nicht mehr möglich, vernünftig die Anmeldungen verwalten zu können!

Ab Sofort nehmen wir auch keine mündlichen, schriftlichen oder sonstigen Anmeldungen mehr entgegen!

 

Biber

In die Biberstufe können Kinder von ca. 4 bis 7 1/2 Jahren aufgenommen werden. Biber tragen ein rostbraunes Halstuch, und statt der Bundeslilie das Biberabzeichen. Ihr Programm orientiert sich am Buch: „Friends of the forest“ der kanadischen Pfadfinder, aus welchem viele der Begriffe, Bezeichnungen und Methoden stammen.

Ihre kleinste Gemeinschaft bildet der Bau, mehrere Baue eine Kolonie.
Der Wahlspruch der Biber lautet: „Mitmachen, helfen, teilen“
Biber grüßen mit der rechten Hand, indem sie Zeige- und Mittelfinger gespreizt nach vorne abwinkeln (Biberzähne) und den Daumen über die angerollten Ringfinger und kleiner Finger legen.
Biber haben ihr eigenes Gesetz; Gebet und Versprechen, sowie einen eigenen Schutzpatron; den heiligen St. Martin, Bischof von Tours.

Bibergesetz: „Ein Biber hat Spaß;, arbeitet hart, und hilft seiner Familie und seinen Freunden.“
Bibergebet: „Lieber Gott im Himmel. Dein lieber Sohn Jesus war gern bei den Kindern und sprach mit ihnen. Wir sind auch gern bei ihm und sprechen viel von ihm. Wir nennen uns Biber und möchten lieb und fleißig sein. In der Natur möchten wir spielen, in Deiner Kirche beten. Gib, dass alle Kinder so froh und lustig sind, wie wir. Amen.“
Biberversprechen: „Ich verspreche, Gott zu lieben, und mich um die Welt zu kümmern.“

Shuuz

Wir sammeln Schuhe!

Seit nun mehr als einem Jahr sammeln wir alte, noch tragfähige Schuhe für einen guten Zweck. Es gibt drei gute Gründe um uns die Schuhe zu geben.

Sie landen nicht auf dem Müll und so wird die Umwelt geschont.
Die Schuhe gehen an Personen, die sich sonst keine Schuhe leisten können.
Mit der Schuhspende an uns erhalten wir einen kleinen Beitrag, mit dem die Arbeit in unserem Stamm unterstützt wird.
Die Schuhe können zu jeder Zeit an folgenden Sammelstellen abgegeben werden:

Breyell – Natt 20a

Schaag – Speck 98

Schaag – Generationen Treff Kindter Eck

Leuth – Johann – Finken – Straße 21a

Lobberich – Flothender Strasse 45

Hinsbeck – Neustraße 26

Bracht – Solferinostraße 21

Boisheim – Raiffeisenstraße 8

Dornbusch – Dorfstraße 6

WIR BEDANKEN UNS GANZ HERZLICH BEI ALLEN SPENDERN!!!

Wölflingsmeuten

Die Wölflingsmeuten treffen sich bis zu den Herbstferien zur gewohnten Zeit in Hinsbeck auf der Heide.

Am Montag, den 08.10. treffen sich die Wölflinge in Kluft, da sie ihren Schutzpatron, den hl. Franziskus feiern.